Über Patrick Kurtz


Patrick Kurtz Detektei Dortmund

Patrick Kurtz ist Privatermittler, Kriminalist, Schriftsteller, Lektor und Herausgeber.

 

Er hat Psychologie, Komparatistik, Germanistik und Provinzialrömische Archäologie an den Universitäten Oxford, Leipzig, Marburg und Hagen studiert. Neben der Herausgabe von Aidan Johnstones Memoiren unter dem Titel Livingstones Mahnung veröffentlichte er 2012 den fachliterarischen Band Von Ovid, Grass und Tintagel Castle –Wissenschaftliche und Essayistische Ausflüge in die Europäische Literatur.

 

Aus Interesse und natürlicher Veranlagung zu Kombination, Deduktion und Analyse absolvierte er zudem eine Ausbildung zum Privatdetektiv und ermittelt seit dem Abschluss als IHK-zertifizierte Fachkraft Detektiv gewerblich. Sein Studien- und Ermittlungsschwerpunkt ist die Kriminalistik unter Anwendung humanethologischer Erkenntnisse.

 

Neben seinen Studienabschlüssen zählen zu seinen weiteren Qualifikationen die IHK-Sachkundeprüfung gemäß § 34a GewO, die gewerbliche Waffensachkundeprüfung gemäß § 7 WaffG, der Nachweis der Kenntnisse über Lebensrettende Sofortmaßnahmen und die Defibrilatoreinweisung, Interventionskraft nach VDS sowie sogar Aufzugswärter gemäß TRBS 3121.

 

Patrick Kurtz wird regelmäßig von Tele-, Radio- und Printmedien sowie anderen Institutionen als Experte konsultiert, u.a. von der Universität Potsdam als Berater im Rahmen eines Forschungsprojektes, ferner – häufig mehrfach – von Sat.1, RTL, ZDF, BBC Worldwide, WDR Radio, Galileo (ProSieben), Klett-Cotta-Fachbuch, dem Berliner Tagesspiegel, "Die Wirtschaft Köln", dem Weser-Kurier, Merkurist Frankfurt, der Offenbach-Post, Radio 1Live, Antenne Münster, Sat.1 NRW, BILD, MDR Fernsehen, MDR Radio (u.a. Figaro), NDR Fernsehen, Spiegel, dem IHK-Magazin, dem VICE Magazine, ze.tt (Jugendmagazin der ZEIT), pflichtlektüre (WAZ-Mediengruppe), dem Kinder- und Jugendmagazin tut, Blick, Watson (alle Schweiz), der Sicherheitsakademie Berlin, Star FM Berlin, Radio NPR Berlin, Radio Wuppertal, der Leipziger Volkszeitung, der Dresdner Morgenpost, der Sächsischen Zeitung und der Mitteldeutschen Zeitung oder auch als "maxperte™" des Online-Streaming-Dienstes "maxdome".  

 

Seit 2016 ist er durchgängig ein aktiver Unterstützer der Neven Subotic Stiftung

 

Bei Interesse, Patrick Kurtz für Vorträge oder Medienproduktionen zu buchen, nutzen Sie bitte folgenden Link: https://www.patrick-kurtz.com/kontakt-vortrags-und-medienproduktionsbuchung/